Die Frau in der Frau

Wie wundervoll ist es, einer Frau gegenüber zu stehen, in deren Lächeln du erkennst, dass sie weiß wovon du sprechen möchtest, dass sie fühlt – ja fühlt, nicht spürt – dass du selbst erfahren durftest, was es heißt, die Frau in sich wahrzunehmen, die Kraft dahinter …

Eine weise Seele, die sie schon kennt, die Frau in der Frau. Diese Verbindung, die in Wirklichkeit wohl eine Urverbindung ist …

Eine tröstende Lehre, die etwas ahnen lässt von den Ahnen, weiter zurück als zur Großmutter, viel weiter.

Was haben wir uns wirklich lehren lassen, von unserer Mutter und deren Mutter und … Vieles ist wohl verloren, doch ebenso vieles ist nur verschüttet, innen verwahrt.

Intuition, Mitfühlen, innere Ruhe, inneres Wissen, Bildsprache, der Drang nach Ausdruck und Kreativität, ein altes, handgewebtes Leinen in den Händen halten und Dankbarkeit empfinden, ein anderer Klang der inneren Stimme wahrnehmen, hohe Toleranz, Verständnis statt Kompromisse, erstarkende Ethik … Vertrauen in den Augen.

Es reicht ein Blick, ein Nicken.

GANZ LAUT

Ganz laut

dröhnt es im Kopf

Ganz laut

hörst du die Stimme

Ganz laut

wird dir bewusst


Ganz leise

musst du werden

Ganz leise

hinhören und fühl’n

Ganz leise

kommt die Antwort

Wach auf


Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann teile ihn gerne

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.