Kategorie: Feng Shui Feeling

Neu für Wien!

Besuchs-Check für deine Wohnung, Home-Office, Büro, Praxis etc.

Raumbegehung | Klärung | Interieur Tipps auf Feng Shui Basis

Raumenergetik Angebot

Der Traum vom harmonischen Wohnen, konzentriertem Arbeiten und allgemeinen Wohlfühlen – wer kennt ihn nicht?

  • Du hättest gerne etwas verändert, weißt aber nicht was und wie?
  • Du hast schon so einiges von Feng Shui gehört, bist dir aber nicht sicher, ob das zu dir passt und was da auf dich zukommen würde?
  • In deinem Bücherregal finden sich Ratgeber wie Ausmisten, Aufräumen, Marie Kondo, Minimalismus und Co.?
  • Du magst deine Wohnung sehr, doch irgendwas ist manchmal seltsam. Erklären lässt sich das nicht und du weißt auch nicht, mit wem du darüber sprechen könntest?
  • Dein Home-Office bietet dir viele Möglichkeiten, doch zwischen Haushalt, Kind und Hund bleibt oft wenig Platz?
  • Der Besprechungstisch in deinem Büro lädt nicht gerade zu konstruktiven Gesprächen ein? Du bemerkst Ungeduld, Unkonzentriertheit und Gereiztheit?
  • Du bist selbständig, arbeitest von zu Hause aus und scheust dich, Klienten auch mal bei dir zu empfangen?
  • Du bist EnergetikerIn, hilfst vielen Menschen und denkst dir, dass du doch ein gutes Gespür für alles hast, da müsste sich doch auch die Praxis wohliger anfühlen?
  • Du reist gerne und genießt Meditationsabende, Yin-Yoga vielleicht und auch Retreats – doch zuhause findest du keine Ruhe?
  • Hättest du gerne in deiner Wohnung einen Wohlfühlplatz?

Bevor du Geld und ich Zeit investiere, für etwas was wir beide noch nicht genau kennen und definieren können, biete ich – in Wien – nun folgendes an:

Für einen Pauschalbetrag von 80 Euro komme ich zu dir und checke deine Wohnung, Büro etc. Energetisch hauptsächlich und nach Feng Shui Aspekten natürlich.

Das ist für Raumenergetik bzw. Feng Shui ein relativ geringer Betrag, deshalb erkläre ich dir gerne, was es damit auf sich hat:

Mit meinen vielen Jahren in dieser Thematik und auch mit meinem Leben an sich, habe ich erkennen dürfen, dass ich ein sehr feines Gespür für Harmonie und Disharmonie, für fließende und auch stockende Energie und für so einiges nicht mit dem Verstand erfassbare und schon gar nicht mit Worten erklärbare habe.

Diese Wahrnehmung ist es, die mich stets bei allen Arbeiten und Berechnungen begleitet. Ich habe festgestellt, dass selbst bei komplexen Feng Shui Aufträgen, meine Notizen des Erstbesuches, noch vor den Messungen, sich zum Schluß verblüffend decken.

Das heißt jetzt nicht, dass ich bei einem Feng Shui Auftrag den Kompass außer acht lasse oder die Elemente nicht mehr berücksichtige, im Gegenteil. Es ist vielmehr so, dass es nicht nur etwas Berechnetes aus einer alten Tradition und Überlieferung ist, sondern ich es richtiggehend spüren kann.

Energetisches Aufräumen

Bei Besuchen ist mir das aufgefallen. Zum Kaffee in einer schönen Wiener Altbauwohnung ertappte ich mich immer wieder, bereits im Geiste zu klären und zu harmonisieren. Tatsächlich ist vieles in nur einer Stunde machbar. Erstaunlich vieles sogar.

Der Vorteil dieses Besuchs-Checks ist auch, dass wir uns kennenlernen können. Du erfährst, wie ich arbeite, ich kann mir einen Überblick über die Situation verschaffen. Anschließen kannst du immer noch entscheiden, ob du eine komplette Analyse haben möchtest. Verpflichtend ist dies in keinem Fall! Gerade bei energetisch arbeitenden Menschen fehlt oft nicht viel zur Harmonisierung und es reicht tatsächlich ein Termin.

Raumenergetik, Feng Shui, Wien, Besuchs-Check Angebot

Es ist so wundervoll zu sehen, was sich in kurzer Zeit realisieren lässt, welche erstaunliche Ergebnisse kleinste Veränderungen bringen. So oft schon durfte ich hören, wie verblüffend frei und leicht sich die Wohnung oder das Büro sich dann anfühlen würden.

Wichtig ist noch zu sagen, dass wir die Besuchs-Checks nicht endlos aneinanderreihen. Ein bis zwei Termine reichen völlig. Alles was darüber hinaus geht und ginge kann ich gerne separat anbieten. Doch das ist, wie gesagt, nicht obligatorisch.

Ich habe in der Vergangenheit viel Zeit in Feng Shui / Raumenergetik Aufträge investiert, die dann nicht oder nur schlecht umgesetzt bzw. gelebt wurden. Ein Besuchs-Check wäre da für beide Seiten sinnvoller gewesen.

Auch aus diesen Erfahrungen heraus, biete ich nun diesen 80 Euro Check an. Die Dauer so eines Besuchs-Checks ist in etwa eine Stunde. Du kannst mir gerne auch vorab Fotos schicken und deine Fragen.

Energie fließt, ist in Bewegung. Somit ist es eine grundsätzliche Aufgabe, die Energie im Raum (wieder) zum fließen zu bringen. Stell dir vor, du tanzt durch deine Wohnung – überall da, wo du tanzend hinkommst, kommt auch Energie hin, fließt Energie. Musst du über Schachteln steigen? Wäscheberge? Koffer, Kisten oder Dinge die schon lange weg gehören? All das bremst und blockiert und verhindert dass die ersehnte Wohlfühlenergie tatsächlich auch fließen kann.

Deshalb setzte ich diesen Check ursprünglich als Ersttermin zu einem Feng Shui Angebot ein. Erst anschließend konnte und kann ich ein faires Angebot stellen. Doch wie gesagt, oftmals zeigte sich, dass der Check und vielleicht noch ein zweiter völlig ausreichend wäre.

Ein weiterer, vielleicht nach einem Jahr oder nach einer größeren Veränderung ist natürlich kein Thema, im Gegenteil – ich würde mich freuen, dies begleiten zu dürfen.

Eine Veränderung kann zum Beispiel sein, dass jemand aus- oder zuzieht. Dass die Küche renoviert wird oder das Kabinett ein Home-Office werden soll.

Ich komme dich gerne besuchen

Es darf dir ein gutes Gefühl geben, dass ich vorbei komme und energetisch nach dem Rechten schaue. Wenngleich das kein sog. Space-Clearing ist, habe ich ätherische Öle im Gepäck, die, gezielt eingesetzt, hervorragende Reiniger sind. Alte Möbel, Bücher, Geschenke, Reisemitbringsel … vieles kann mehr beinhalten als das Offensichtliche.

Kennst du das, da spart man lange auf ein neues Wohnzimmer hin und ist erst überglücklich über die Couch und die schicke Wandfarbe und tollen Vorhänge, nur um dann feststellen zu müssen, dass sich der Wohlfühlfaktor nicht einstellen will. Klammheimlich hält man sich öfter in der Küche auf, kauft bequemere Stühle, bzw. Sessel an den Küchentisch, auf dem immer öfter der Laptop steht, wo doch im Wohnzimmer so ein schöner Schreibtisch gestaltet wurde … Vieles ist gut gemeint und im Möbelhaus auch richtig schick, doch im Leben damit schaut es oft ganz anders aus.

Bevor du an so einer Situation verzweifelst, dich selbst beschimpfst und an eine weitere Renovierung denkst, melde dich bei mir und buche einen Besuchs-Check. Ich werde mein Bestes tun, damit deine 80 Euro gut investiert sind und ich dich staunend und lächelnd sehe. Ich werde zwar nicht die Pinsel schwingen oder Möbel aufbauen, doch mit dir zusammen besprechen, was du tun kannst und warum ich es dir empfehle.

Ja, auch das ist wichtig. Es geht nicht darum, dass ich etwas bei dir umstelle. Was immer ich auch mache und wahrnehme, ich werde mit dir darüber sprechen. Du wirst anschließend viel mehr von dem verstehen, was in deinen schlauen Büchern steht!

Ist es an der Zeit, dein (Wohn)thema endlich anzugehen?

Dann schreib mir gern, ich werde dich anrufen und wir vereinbaren einen Termin:

Tipp: Der Besuchs-Check lässt sich auch gut verschenken

Du wohnst nicht in Wien, möchtest dennoch vom Besuchs-Check profitieren? Schreib mir bitte, wir finden sicher eine Lösung!



Wandlungsphasen | Die 5 Elemente

Erde, Metall, Wasser, Holz und Feuer

»Die 5 Elemente« des Feng Shui werden auch Wandlungsphasen genannt. Sie zeigen uns Stärken und Schwächen in den Veränderungen des Lebens, den Wandlungen unseres Seins.

Mehr als nur Begriffe die uns helfen, die Energien um ums herum zu verstehen und zu nutzen. Sie machen bildhaft was sonst nur gespürt werden kann. Sie machen greifbar, was sich nicht erklären lässt und sie sind für jeden anwendbare Werkzeuge. Wir können etwas tun.

Wandlungsphasen
Wandlungsphasen, Der Elementekreislauf im Feng Shui

Wenn die Elemente mit ihren Wirkungen und Gegenwirkungen verstanden werden, wenn gesehen wird, welche dieser Stärken im Wohnen, Arbeiten und Leben wirken, dann lässt sich auch etwas verbessern.

Nach vielen Jahren leben und arbeiten mit den Elementen durfte ich erleben, wie gut es ist, selbst etwas anzupacken, die Elemente zu nutzen und den Erfolg zu erleben. Mir persönlich ist das viel lieber, als nur zu erfahren wer und wie ich angeblich bin und dass es in den Sternen steht, was weiter geschieht.

Bereits bei der Ausbildung zum Feng-Shui-Consultant an der XKA in München wurde mir klar, dass ich hier Antworten bekomme, nach denen ich schon als Kind fragte. Tief in mir wusste ich, dass ich mit bestimmten Stärken und Schwächen geboren wurde, doch wie ich damit umzugehen habe erschloss sich mir nicht. Stets fragte ich nach einer Anleitung fürs Leben.

Die bietet mir zwar das Feng Shui auch nicht direkt, doch die Wandlungsphasen erklären viel. Feng Shui mit all seinen Aspekten hat endlich die Fragerei in mir drin verstummen lassen. Es gab mir die Aufgabe, aus meinen Stärken und Schwächen zu machen was ich will.

Und, ich habe die Verantwortung darin erkannt.

Wer mag, kann in den feelingwords mitlesen, wie ich das alles so erlebe, erlebte und verarbeite. Gedanken, Gedichte, Geschichten, Anekdoten … Gefühle, Worte, Gefühltes, Erlebtes, Erträumtes … Wandlung in Phasen.

Wer seine eigenen Elementestärken erfahren will, gerne:

Kostenloses und unverbindliches Kennenlerngespräch via Telefon, Skype, FaceTime oder Signal. Wir sprechen über Fragen und Bedürfnisse und ich kann dann ganz individuell ein Angebot stellen.


Auch die Wohnung lässt sich ganz klassisch mit den 5 Elementen optimieren: Wohnfühlen mit Feng Shui.


Feng Shui Feeling

Feng Shui wird mit Wind und Wasser übersetzt.
Wind und Wasser sind in stetiger Bewegung.

Allein dies macht für mich schon die Besonderheit dieser empirischen Lehre aus. Sie ist nicht starr, nicht pauschal, nicht fixiert. Sie entwickelt sich und lässt für uns zur Anwendung lebensnotwendigen Spielraum.

So kann sich die Wohnung oder das Büro mit uns mitentwickeln.

Damit das individuell und dennoch vertrauensvoll bewährt geschehen kann, beruht die klassische Feng Shui Beratung auf diesen wesentlichen Lehren:

  • Die Formenschule
  • Das persönliche Feng Shui
  • Die Raum- und Zeitqualität

Die Grundlage für ein gutes Feng Shui ist die ganzheitliche Betrachtung

Schon auf dem Weg zu unserem ersten Termin beachte ich die Anreise, die Umgebung, die Straße die zum Haus / zum Büro führt, den Eingangsbereich … 

Nach jahrelanger Praxis ist mein Blick geübt und offen. Alles um uns herum prägt und beeinflusst uns, wir sprechen dabei vom Qi (manchmal auch Chi geschrieben).

Das Qi wird gerne mit Energie übersetzt. Das Qi will fließen. Energie gibt es nur in Bewegung. Ein weiterer wichtiger Punkt ist: Das Qi folgt der Aufmerksamkeit.

Bei meinem ersten Besuch bei dir achte ich darauf, wohin meine Aufmerksamkeit sich richtet und wohin du deine und meine Aufmerksamkeit richtest. Eine harmonische Korrektur der Elemente ist nur möglich, wenn das Qi ungehindert fließen kann. Ich werde dir zeigen, in deiner Wohnung, in deinem Büro, wie das aussieht. Du wirst selbst lernen, der Energie Raum zu geben.

Bereiche des klassischen Feng Shui

  • Himmel / Erde / Mensch
  • Kua
  • Die 4 himmlischen Tiere
  • Kompassmessung
  • Flying Stars / Lo Shu
  • Wandlungsphasen (die 5 Elemente)
  • BaZi Suanming
  • Yin & Yang
  • Glückspfeiler
Symbolbild von  Timothy Buck on Unsplash

Anwendungsgebiete

  • Bei der Wohnungssuche
  • Bei der Bürosuche
  • Beim Neueinzug
  • Bei der Renovierung
  • Bei Veränderungen der Wohnverhältnisse (jemand zieht aus oder ein)
  • Beim Einrichten eines Home-Office
  • Beim Gestalten eines Meditations(Ruhe)platzes in der Wohnung / Büro
  • Bei der (Um)Gestaltung eines Ladenlokals
  • Bei der (Um)Gestaltung einer Praxis
  • Bei der (Um)Gestaltung eines Mehrzweckraums (Yoga, Meditation etc.)

Mein Angebot

  • Wohn- und Geschäftsräume nach Feng Shui analysieren und harmonisieren
  • Optimale Schlaf- und Arbeitsplatzausrichtung ermitteln (auch für das HomeOffice und den Schreibplatz zum Lernen für Kinder und Studierende)
  • Raumclearing mit ätherischen Ölen
  • Persönliche Potentialanalyse

Spezielles

  • Mehrere Geschäftsräume / Filialen energetisch miteinander verbinden oder lösen
  • Teams und Partnerschaften analysieren und Stärken / Schwächen klären
  • Videoanalyse z. B. bei weit entfernten Objekten oder einem Ferienhaus
  • Bei spezifischen Anforderungen, wie z. B. Streit nur in der Küche, guter Schlaf auf der Couch im Wohn- statt im Schlafzimmer, arbeiten lieber am Küchentisch statt dem eigens hergerichteten Schreibtisch, kaum Energie im Büro, mehr Zeit im Büro als Zuhause, stets Arbeit mit nach Hause nehmen, Unordentlichkeit, negatives Sprechen mit sich selbst, außer Haus mehr Energie als zuhause, wiederholende Probleme auch bei Umzügen, beengendes oder beklemmendes Gefühl zuhause oder im Büro, das Home-Office ist ein Chaos, permanentes Gefühl Dekorationsartikel kaufen zu müssen …

Exklusives Angebot für Unternehmerinnen:

Beitrag im Enstehen: Das Home-Office als optimaler Arbeitsplatz für das eigene Business

Oft neigen Frauen dazu, ihren Schreibtisch zuhause im letzten Eck zu platzieren, sich nicht genügend Raum zu geben / nehmen. Ich unterstütze Frauen gerne, die ihr Business voranbringen möchten, die neben allem anderen eine gute Geschäftsfrau s i n d (und sich das auch eingestehen dürfen) — mehr dazu demnächst.

TIPP: Mit einem E-Mail-Abo dieser Seite keinen neuen Beitrag verpassen!

Schreib mir gern, wenn du dich angesprochen fühlst, wenn du mehr darüber wissen willst oder ein Gespräch vereinbaren möchtest:



feel nara – feel you

Stell dir vor, nara ist ein Bereich in dir, ein Zuhause in deinem Körper, ein Rückzugsort für dich und deine Gedanken.

Stell dir vor, nur du weißt, wie es dort aussieht, denn ohne jegliche Einmischung gestaltest du nara ganz nach deinen Vorstellungen.

Stell dir vor, nara ist immer da, immer zugänglich, immer warm, aufgeräumt und voller Herzlichkeit.

nara – der natürlichste Raum

Nara meint in erster Linie den inneren Raum, doch weil sich innen und außen nicht wirklich trennen lässt, außer in der Sichtbarkeit, ist es auch möglich, den äußeren Raum, dein Wohnen, Leben, Arbeiten und Schlafen so zu gestalten, dass es zu deiner inneren nara harmonisch ist.

Raumenergetik

Vor vielen Jahren durfte ich das, was ich vorher “nur” spürte, in Form einer Feng Shui Ausbildung erleben und erfahren. Heute kommt noch die Erfahrung hinzu und etwas mehr vom Leben und auch mehr Vertrauen in mein Gespür.

Mein Angebot an dich ist also, dir nara näherzubringen, innen wie außen. 

Was mir nara lehrte ist, dass ich mein Leben weit mehr selbst bestimme und bestimmen kann als mir das früher möglich schien. Nichts muss ich schicksalsergeben hinnehmen. Was nara noch macht: mich zum Staunen verführen. Damit möchte ich dich anstecken. Ja, ich will dich zum Staunen bringen, denn das ist es, was meiner Erfahrung nach, das Herz als Erstes berührt. Wenn wir staunen können wir uns begeistern, hinterfragen, ausprobieren und genug Energie aufbringen, um unser Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Möchtest du mehr darüber wissen? Die nächsten Tage kommen mehr Artikel und Beiträge zum Thema hier auf die Seite. Bis dahin schreib mir gern:


Chinesisches Jahr 2019 – Das Erde Schwein

Nach dem chinesischen Kalender ist dieses Jahr – beginnend am 05. Februar – der zwölfte Erdzweig, das Schwein im sechsten Himmelsstamm, der Erde. Das klingt alles sehr abstrakt und exotisch, finde ich. Dennoch nicht minder interessant. Für alle Horoskop Fans hier meine Interpretation: Chinesisches Jahr 2019: Erde Schwein

Chinesisches Zeichen für das Tierkreiszeichen Schwein
Tierkreiszeichen Schwein

Das Schwein ist grundsätzlich ein sehr freud- und friedfertiges Wesen. Es stimmt mich ehrlich dankbar, genau jetzt, in diesen doch unruhigen Zeiten, das Schwein als Grundcharakter für dieses Jahr zu wissen. Natürlich spielen für die Weltgeschehnisse allerlei weiterer Faktoren eine Rolle, dennoch ist es bedeutend schwieriger, lächelnd wütend zu sein. Das Schwein steht auch für Ehrlichkeit, Hilfsbereitschaft, Freundschaft und Toleranz. Wie gut wir das jetzt alle brauchen können!

Dieses Jahr kann für uns in vieler Hinsicht herausragend werden! Vorausgesetzt, wir gehen mit den Eigenschaften in Resonanz, denn eines macht das Erde-Schwein nicht: faul auf Ergebnisse warten. Im Gegenteil, es liebt die Arbeit, ist verantwortungsvoll und intelligent.

Die Schattenseiten des Schweins werden mit dem Element Erde sehr schön ausgeglichen. Die etwas naive Art und Neugier bekommt mit der Erde mehr Tiefe und Weisheit. Die Tendenz, Schwierigkeiten aus dem Weg zu gehen ist im Erde Jahr weniger ausgeprägt, Mut und Selbstvertrauen nehmen zu. Übermäßige Disziplin und Arbeitseifer erfährt mit der Erde Besonnenheit und Vertrauen – auch in andere. Der Übermut wandelt sich, insgesamt ist das Erde-Schwein das wohl vernünftigste Schwein. Das einzige wobei wir alle aufpassen dürfen ist: das Erde-Schwein genießt gern und setzt somit auch schnell ein paar Pfunde zuviel an die Hüften …

Ein Jahr in dem es Zufälle regnet …

Das Schwein ist das zwölfte Tierkreiszeichen und somit das letzte im Zyklus. Dies bedeutet aber nicht ein trauriges Ende, sondern ganz im Gegenteil: es ist sprichwörtlich das Jahr in dem es »Zufälle regnet«. Dieses Jahr zeigt sich, was wir in den letzten Jahren so gemacht haben ^^ Manches wird sich ereignen, was uns zum Staunen bringt, uns zum Beispiel sagen lässt: oh, das hatte ich mir vor Jahren gewünscht … Es ist in gewisser Weise auch ein Erntejahr, welches mit Lebensfreude und Genuss winkt.

Es ist ein wunderbares Jahr um neue Pläne zu schmieden, sich Lebensziele zu setzen (ja, richtig gelesen: ich verwende das Wort Ziele – wer mich kennt, weiß, dass ich (zumindest bislang) kein Freund der Zielsetzung bin, doch ich darf mich auch weiterentwickeln und nehme gerne auch dieses Schweine-Erde-Jahr um dieses Thema neu anzugehen.) Zielsetzung ist ein ganz eigenes Thema, viel diskutiert oh ja … Das Schwein mag Pläne und eine konsequente Umsetzung! Gerade im Sommer können wir durchaus diese Aktivität spüren, dann wenn die Erde nicht mehr so mächtig bremst …

Für alle, die in einem Erde Jahr geboren sind und auch jene, die in ihrer Tagesdominate (siehe BaZi) die Erde haben, wird dieses Jahr, ebenso wie das Letzte, zu einer doppelten Herausforderung – allerdings durch das Schwein mit viel mehr Spaß!

Chinesisches Zeichen für das Element Erde
Erde

Wenn du wissen willst, welches Element in deinem Geburtshoroskop tragend ist und wie sich das Erde-Schwein-Jahr auf dich auswirkt, bzw. welches Potential für dich darin steckt, melde dich! Ich freue mich, dir dein BaZi zu berechnen und zu analysieren. Mehr dazu kannst du auch im Beitrag »Die neuen BaZi – Module« nachlesen.



Für alle Öle-Liebhaber unter euch: das passende ätherische Öl zu diesem Jahr ist der »schwarze Pfeffer« – denn es hilft, die mächtige Erde in Bewegung zu bringen. Zudem fördert der schwarze Pfeffer Mut und Spontanität, verhilft uns zu Offenheit gegenüber Neuem und neuen Ideen. Das Schwein ist nicht grundlos zornig und auch selten frustriert, doch wenn, dann hat das seinen Grund und der schwarze Pfeffer unterstützt bei der Bewältigung dieser Probleme, indem es Blockaden lösen kann und hilft, die Themen dahinter besser zu sehen und zu begreifen.



Wandlung – Herbst in …

Winter. Klar, der Herbst geht in den Winter über. So kennen wir es, so ist auch der Kreislauf der 5 Elemente: Metall (Herbst) > Wasser (Winter) gefolgt vom Holz (Frühling) usw. Doch heute sah ich am Efeu etwas, das mich innehalten ließ … Er verfärbt sich schon seit Wochen, die Blätter fallen und nun treiben neue Blätter aus. Ich weiß, es ist für November sehr warm und damit lässt sich das wohl auch erklären, und vielleicht ist so etwas für einen Efeu normal, doch ich kann es auch als ein Bild nehmen, mich inspirieren lassen  …

In Gesprächen kommt es immer wieder zu Tage: Angst vor Veränderung. Sogar allein das Wort Transformation macht vielen ein ungutes Gefühl. Wenn der Sommer in den Herbst geht und dieser es gut mit uns meint, also schön warm, golden und bunt ist, dann ist es halb so schlimm – doch wenn es neblig wird, kalt, nass und windig, wenn sich der Winter ankündigt, ziehen wir uns merklich, aber auch unmerklich zurück. Es ist uns nicht geheuer, so als wüssten wir nicht, dass der Winter auch wunderschön sein kann, mit Sonnenschein und frischem Schnee! So als wüssten wir nicht, dass anschließend der Frühling folgt und sich alles weiterdreht. Irgendwo in uns ist da ein Zweifel. Mit den Jahreszeiten ebenso wie mit vielem Anderem.

Ein Bild wie der Efeu, an dem sich Herbst und Frühling gemeinsam zeigen, bringt das alles noch zusätzlich durcheinander. Dabei macht der Efeu nur das Beste aus der Situation und pfeift scheinbar auf Regeln wie wir sie uns erdacht haben. Wir meinen, wenn wir die Natur beobachten, können wir daraus Naturgesetze ableiten …

Wenn ich als Mensch das so machen möchte wie der Efeu, wie könnte das aussehen? Nehmen wir als Beispiel ein Projekt. Im Herbst, also im Element Metall, lässt es sich gut planen und gestalten, klar strukturieren und konzentriert daran arbeiten.

Denn das Metall folgt dem Element Erde, so dass wir alles gelernte, erfahrene nun umsetzen können. Die Energie des Metalls ist nach innen gerichtet, zentrierend. Doch es braucht dazu Vertrauen! Metall ist formbar und die Frage ist, wer dies tut. Hast du deinen Geist unter Kontrolle? Wie sieht es mit deiner Disziplin aus? Wer stark emotional reagiert, lässt zu, dass die Energie von Erde und Feuer Einfluss nehmen. Das erklärt Angst.

Zurück zum Efeu. Im Herbst fallen die Blätter, das Wachstum geht zurück, es ist die Vorbereitung auf den Winterschlaf, die Kälte und Ruhe. (Wie gut es doch auch einem Selbst tut, abends nicht mehr durch die Stadt zu rennen, sondern eingekuschelt zu Hause zu sein, Ruhe, vielleicht eine Meditation oder ein schönes Bad …) Sorry, ich springe im Text, zurück also zum Efeu. Diese Pflanze »spürt« nun ungewöhnliche Wärme und Feuchtigkeit. Was macht sie? Sie wächst wieder. Ungeachtet der Jahreszeit.

Wenn ich nun mitten in meinem Projekt stecke, und es gerade nicht nach Plan läuft (also dass es fertig wird, und dem Metall zugesagtem Erfolg entspricht) was mache ich dann? Was tun, wenn plötzlich neue Ideen auftauchen, Inspiration, eine innere Wärme und Vertrautheit? Wenn plötzlich Lebensenergie da ist, statt ruhige Winterschlafemotion? Nun, ich mache es wie der Efeu. Ich lasse das zu und schau was daraus wird. Doch ich weiß auch, dass viele davor zurückschrecken, mit viel Energieaufwand beim alten Schema bleiben und die Natur zurückdrängen (kann ja schließlich nicht jeder machen was er will^^)

Es gibt natürlich keine Garantie für ein Gelingen. Den Efeu kann es schon heute Nacht die neuen Triebe abfrieren, meine fluffigen Ideen erfrieren vielleicht gleich mit. Doch, wer weiß?


Nachtrag: … und aus Feng Shui Sicht ist es klug, etwas Wasser (also Winter) Energie einzubringen. Das kann ich in Form eines kleinen Wasserspiels oder Brunnens im Büro erreichen.